Publikationen:

 

DIXIE, was ist gemeint?

Gemeint ist der Musiktitel „DIXIE“. DIXIE steht für die Südstaaten und leitet sich aus der Mason- und Dixon Line ab, die die Grenze zwischen Nord und Südstaaten bildet.
Die Geschichte des DIXIE beginnt ganz anders, als man es sich vielleicht vorgestellt hat, denn heute ist der DIXIE als Hymne der Südstaaten bekannt. Sobald sie erklingt, steht man auf, setzt den Hut ab und legt die rechte Hand auf die Brust über dem Herzen. Dies sollte man respektieren, genauso wie man respektieren sollte, wenn zu diesem wunderschönen Song getanzt wird.

Aber wie begann alles?

Es war im Jahre 1859 als Daniel Decatur Emmett, der damals in New York lebte, den Auftrag erhielt, einen Song zu komponieren. Dieser Song sollte Lebensfreude ausdrücken, etwas sein, was man in den Strassen pfeift. Eben ein Ohrwurm, wie wir heute sagen würden.

Es war an einem Sonntag und Emmett saß in der Küche, es regnete und er dachte verzweifelt an den Song, den er komponieren musste, aber es fiel ihm nichts ein.
Seine Frau kam in die Küche und Emmett sagte „ What a morning! I wish I was in Dixie.“ – „Was für eine Morgen! Ich wünschte, ich wäre in Dixie-Land.“
Das war der magische Moment, in dem der „Dixie“ geboren wurde. In weniger als einer Stunde hatte er die erste Strophe und den Refrain geschrieben.
Der Song drückt die Sehnsucht nach den Leben in Dixie-Land und dem guten Wetter aus.

Die Uraufführung fand in den Nordstaaten statt. Es wurde ein voller Erfolg.
Im Dezember 1860 wurde der Song erstmals offiziell in den Südstatten in Charlston gespielt.
Im März 1861 wurde der Song zum Lieblingssong der Südsaaten, als die Theatergruppe um Mrs. John Wood bei einer Aufführung sieben Zugaben geben musste.

Am 22. Februar 1862 fand die Amtseinführung von Jefferson Davis als Präsident der Konförderation statt. Zu diesem Anlass wurde der Dixie als Südstaaten-Hymne offiziell gespielt.

Wie ihr seht, begann alles in den Nordstaaten als einfacher Song. Zu dieser Zeit wurde auch dazu getanzt.
Wir tanzen den DIXI sehr gerne, denn er ist wunderschön und drückt riesige Lebensfreude aus.

Quelle: www.fortunecity.com/tinpan/patron/2/dixie.html